KOKON ist ein versorgungsnahes Verbundprojekt, das seit 2012 von der Deutschen Krebshilfe gefördert wird. In KOKON arbeiten mehr als 13 Institutionen aus allen Bereichen der onkologischen Versorgung eng zusammen. Im Jahr 2016 hat die zweite Förderphase begonnen. 

Jetzt mehr über KOKON erfahren »

Onkologisch behandelnde Ärztinnen und Ärzte für Studienteilnahme gesucht »

KOKON hat im November 2016 mit dem Forschungsprogramm der zweiten Förderphase begonnen. Das Forschungsprogramm gliedert sich in einzelne Projekte. Diese entwickeln die Konzepte zu Information, Kommunikation, Beratung und Fortbildung zur Komplementärmedizin in der Onkologie aus der ersten Förderphase weiter. So sollen sie zukünftig in breiter Form sowohl von Patienten und Angehörigen, als auch von in den Gesundheitsberufen Tätigen in der täglichen Versorgung genutzt werden können.

Jetzt mehr über die aktuellen Projekte erfahren »