Hilfen für Betroffene

In dem Projekt "Informatonsplattform" wurde von KOKON die Informationsplattform KOKONinfo für Betroffene entwickelt. KOKONinfo stellt qualitätsgesicherte Informationen zum Thema Komplementärmedizin auf der Grundlage des aktuellen Forschungsstands einfach und verständlich zur Verfügung.

Momentan ist eine Pilotversion von KOKONinfo zugänglich. Diese wird noch weiterentwickelt und ausgebaut und erhebt daher noch keinen Anspruch auf Vollständigkeit:
www.kokoninfo.de