Pädiatrische Onkologie

Ziel und Arbeitsprogramm

Ziel des Projekts war die Konzeption, Durchführung und Evaluation eines Trainingsprogramms für den Umgang mit Fragen zur Komplementärmedizin in der pädiatrischen Onkologie. Bei der Entwicklung der Trainingsinhalte wurde auf die  Materialien und Inhalte aus der ersten Förderperiode zurückgegriffen. Aus einer an Kinderonkologen durchgeführten Bedarfsanalyse wurden Bedürfnisse und Inhalte für das Blended-Learningprogramm (E-Learning und Praxisworkshop) abgeleitet. Die spezifische Beratungssituation (Kind/Eltern/Arzt/Ärztin) wurde besonders in den Praxisworkshops berücksichtigt. Blended Learning Schulungsmaterialien und -formate stehen für weitere Trainings zur Verfügung.

Im Projekt arbeiteten mit:
B.Sc. Clara Carvalho Hilje, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Universität Witten/ Herdecke
M.Sc. Daniela Reis, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Universität Witten/ Herdecke
M.Sc. Christina Grobe, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Universität Witten/ Herdecke
Nicolas Mach, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Universität Witten/ Herdecke

Projektleitung

Prof. Dr. med. Alfred Längler (Projektleiter)

Fakultät für Gesundheit, Professur für integrative Kinder- und Jugendmedizin, Institut für integrative Medizin
Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Universität Witten/Herdecke
Tel. +49 (0) 2330 62 2229
Fax: +49 (0) 2330 624103
E-Mail: a.laengler@gemeinschaftskrankenhaus.de

Dr. phil. Corina Güthlin

Institut für Allgemeinmedizin
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Tel. +49 (0) 69 630183882
Fax: +49 (0) 69 630183880
E-Mail: guethlin@allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de