Über KOKON

KOKON ist ein versorgungsnahes Verbundprojekt, das seit 2012 von der Deutschen Krebshilfe gefördert wird. In KOKON arbeiten mehr als 13 Institutionen aus allen Bereichen der onkologischen Versorgung eng zusammen. Im Jahr 2016 hat die zweite Förderphase begonnen. 

Jetzt mehr über KOKON erfahren »

Forschungsbericht des KOKON-Projekts

Der 2. Forschungsbericht des KOKON-Projekts (Ergebnisse 2016-2020) ist ab sofort als PDF-Datei hier verfügbar »

KOKON ist Konsortialpartner beim Projekt „CCC-Integrativ – Implementierung eines sektorenübergreifenden, interprofessionellen Programms zur evidenzbasierten Beratung von Krebspatienten im Bereich Komplementäre Medizin und Pflege (KMP) an Comprehensive Cancer Centers (CCCs) in Baden-Württemberg". Das Projekt wird im Rahmen des Innovationsfonds durch den Gemeinsamen Bundesausschuss gefördert. KOKON wird im Konsortium CCC-Integrativ durch das Klinikum Nürnberg vertreten.

   

    Hier erfahren Sie mehr über das Projekt CCC-Integrativ »